CONTENT MARKETING | WEBDESIGN | CAD

Die Arbeit einer Webdesignerin mit Anspruch

  • Posted by: Nina Buchert

Es gibt natürlich auch Agentur Fabriken, in denen sie vorgefertigte feste Angebote einkaufen können. Sie erhalten ein starres Produkt zu einem festen Preis. Dort könnte ich mich als Webdesignerin verdingen und wäre immer gut mit Aufträgen versorgt.

Wenn Sie eine Baufirma haben, können sie dort einkaufen:

  • 1x Website für Baufirma XY ….
  • Preis …

und genau das erhalten Sie: 1x Website für eine Baufirma. Klingt auf den ersten Blick ganz normal und was soll man auch erwarten?

Eine beliebige Firma oder Ihre Firma?

Die Werbeagentur gibt diesen Auftrag an Freelancer weiter mit der Vorgabe “1x Website für eine Baufirma bitte” und am nächsten Tag kommt ein Auftrag “1x Website für einen Friseursalon bitte” und so weiter. Letztendlich könnte man alle diese Seiten für jede Baufirma und für jeden Friseursalon verwenden. Der Name und ein selbst geknipstes Bild der Firma ist dann meistens schon das Einzige, was es einzigartig macht.

Letztendlich baut jede Baufirma und jeder Friseur schneidet Haare.

Eine Website in meinen Augen ist jedoch kein Industrieprodukt und eine Webdesignerin ist nach meinem Verständnis keine Industriearbeiterin, da Websites keine Massenprodukte sein sollten.

Ich möchte keine Website für eine Baufirma oder für einen Friseursalon gestalten. Ich möchte eine Website für Ihr Unternehmen gestalten, nur für Sie!

Ich möchte Websites nicht für irgend jemanden gestalten, sondern für genau Ihre Zielgruppe und Ihre Kunden.

Warum möchte ich besser sein?

Die Frage ist, ob man nur ein Projekt abliefern und eine Rechnung stellen möchte oder ob man tatsächlich Wachstum zusammen mit dem Kunden generieren möchte.

Ein Kunde, der von meiner Leistung wirklich profitiert, wird Erfolg haben und sein Unternehmen damit ausbauen können und wird wieder die Möglichkeit haben mir weiterhin sein Vertrauen zu schenken. Für mich hat es den Vorteil, dass mein Unternehmen in gleichem Maße wächst wie das Unternehmen meiner Kunden und ich somit zu unserer beider Erfolg beitrage

Industriearbeit ist meistens gekennzeichnet von Seelenlosigkeit und Distanz. einer Beliebigkeit, die ich in meiner Arbeit nicht sehen möchte. Zum einen, weil sie meinem künstlerischen Naturell entgegen steht, zum anderen, weil Sie Ihre Kunden emotional ansprechen sollten.

Kunden möchten emotional angesprochen werden, denn auch Kunden sind Menschen.

Meine Arbeit besteht also darin, mich in ein Projekt hineinzufühlen, mich in Ihre Aufgaben in Ihre Arbeitsweise, in die Persönlichkeit der Menschen, die für das Unternehmen tätig sind einzufühlen, es aufzunehmen und hin zu den Kunden zu transportieren.

Aus diesem Grund arbeite ich nicht parallel an mehreren Projekten, sondern ein Projekt nach dem anderen ab.

Ich besuche meine Kunden und bereits auf dem Weg dorthin setze ich mich geistig mit den bevorstehenden Aufgaben auseinander.

Beim Kennenlernen arbeiten wir schon direkt zusammen am Grobkonzept und ich berate über Kosten, Möglichkeiten und Programmiertechniken. Gemeinsam finden wir einen Weg, das Beste aus dem vorhandenen Budget heraus zu holen. Wir entscheiden was mit dem gesetzten Budget realistisch erreichbar ist und worauf wir verzichten können.

Häufig halte ich meine Eindrücke fotografisch fest.

Statt später für das Design Stockmarkets durchwühlen zu müssen, kann ich so direkt auf mein eigenes Material zurückgreifen, die Bilder dem Design anpassen und gestalten.

Der Vorort Termin dient dem Kennenlernen, der Inspiration, dem Verstehen und der Entwicklung des Projektes.

Auf dem Heimweg entwickle ich bereits gedanklich das Grobkonzept schon weiter und halte es schriftlich fest. Ich gliedere dabei den Projektplan in Milestones. Das heißt, es gibt einen zeitlichen Rahmen und einen Kostenplan.

Zum Abschluss jedes Milestones hat der Auftraggeber die Möglichkeit das Projekt zu prüfen und gegebenenfalls auch in eine andere Richtung zu lenken. Auf diese Weise nähern wir  uns gemeinsam dem Endergebnis.

Mir ist wichtig, dass das Ergebnis den Vorstellungen des Auftraggebers entspricht oder  besser noch die Vorgaben übertrifft.

Webdesign ist eine kreative und künstlerische Aufgabe.

Es geht darum, Emotionen aufzunehmen in Bildsprache und Design und Funktionalitäten zu übersetzen und ihnen damit Ausdruck zu verleihen.

Was ist Design?

  • Design ist zu jeder Zeit gewollt und kein Zufall
  • Design ermöglicht eine emotionale Ansprache
  • Design holt den Kunden bei seinen Bedürfnissen ab
  • Design löst positive Gefühle aus

Testen Sie Ihre Site

Welche Adjektive verbindet man mit Ihrer Site?
  • Frisch
  • Modern
  • Zuverlässig
  • Übersichtlich, Effektiv
  • Angenehm, umständlich
  • Seriös
  • Dynamisch, trendy
  • Langsam, schnell
  • Stylisch
Was löst Ihre Website aus?
  • Neugierde
  • Begeisterung
  • Langeweile
Weitere Fragen
  • Welchen Nutzen für die Besucher bietet die Site?
  • Gibt es einen Mehrwert?
  • Welche Interaktion erlaubt sie?
  • Welches Ziel hat Ihre Website?
  • Erreicht die Website Ihre Ziele?
Author: Nina Buchert